Max Ernst Gesellschaft e.V.

Spektakulärer Jahresbeginn!

Obschon die Fahrt der Max Ernst Gesellschaft zur Impressionisten-Ausstellung im Museum Folkwang in Essen nur kurzfristig bekannt gegeben werden konnte, war das Interesse überwältigend: Drei Gruppen von Mitgliedern und Freunden der Gesellschaft und von Rotary Brühl besichtigten Ende Januar die großartige Exposition „Bilder einer Metropole – die Impressionisten in Paris“. Alle Teilnehmer waren begeistert, ebenso von den aus dem Folkwang als auch aus vielen internationalen Museen präsentierten Kunstwerken, als auch von den kompetenten Führungen. Diese „Kunst vor Max Ernst“, die den auch von der Max Ernst Gesellschaft für dieses Halbjahr in den Blickpunkt gerückten „Aufbruch in die Moderne“ würdigt, fasziniert durch ihre Leuchtkraft und Spontaneität, überzeugt aber auch durch die Nutzung des für ihre Zeit neuen Mediums der Fotografie und die kritische Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Sozialproblemen.

Rückblick